Ales und Irena Kubica
Kamenna Horka 15, Krasna Lipa
info@cottage.cz

Übersetzung


Als Standardsprache festlegen

Unterkunft & Wellness & Yoga & Verleih & Ausflüge

Grünes Dach

Es gibt kein Dach wie ein Dach

Es ist ein paar Jahre her, als ich anfing, nach Informationen über Gründächer zu suchen und auf Fotos von bunten Häusern in Skandinavien stieß. Es ist wahr, dass es damals eine Nuss war, das richtige Material zu besorgen und den Klempner zu überzeugen, damit dieses Experiment mit mir funktioniert. Noch ein Dach, diesmal blühen sie, Ich habe es letztes Jahr erstellt und in dem Artikel möchte ich meine Erfahrungen mit dir teilen.

Warum ich einen anderen Schneidebereich wollte?

Ein klarer Vorteil ist die Temperaturstabilität des Gebäudes, Wassereinlagerungen und diese schönen Worte wie Ästhetik, Romantik, Originalität... usw..

Das Gründach hat auch ein paar Haken, mit denen man rechnen muss. Beispielsweise ist eine höhere Tragfähigkeit der Dachkonstruktion erforderlich, einmal im Jahr Wartung (Hacken).

Lass dich nicht entmutigen, Auf geht's.

Du hast ein Dach fertig auf dem Schuppen oder, wie ich, auf dem Holzschuppen (nämlich. Foto – drevnik).

Welches Material benötigen Sie??

ich benutzte (nämlich. Foto-Layer-Design)?

Geotextil 300g / m2 - schützt andere Schichten

Noppen-Drainagefolie (gewöhnlich in Baumaterialien gekauft)- hält das notwendige Wasser zurück und leitet überschüssiges Wasser ab

Wurzelfeste Folie – ist die teuerste Schicht des Daches, Beispiel für Fatrafol. In breiten Streifen verkauft (1m-2m), die zusammengeklebt oder verschweißt werden müssen. Das ist ein Job für spannendere Handwerker mit dem richtigen Werkzeug. Du findest für ein paar Stunden einen Klempner und hast es aus der Kehle. Die Folie verhindert, dass die Wurzeln in die Struktur eindringen.

Aluminium-Lamellenleisten - verkauft in Länge po 2 Meter, sie werden auf der schrägen Seite des Daches installiert

Dachreling - werden um den Umfang herum installiert, Ich empfehle mindestens die Höhe 15 cm, damit der Boden eine ausreichende Tiefe haben kann (mir. 10 cm)

Wie es geht ?

Wenn Sie das tun (oder ein Tischler) Dachkonstruktion, muss eine ausreichende Tragfähigkeit haben. Der Boden ist schwerer als die Bedachung. Es reicht eine sehr kleine Neigung am Dach. Je größer die Neigung, desto mehr bewegt sich dein Boden tiefer (kann mit geeignetem Substrat und Pflanzenart gelöst werden).

Installieren Sie jede Folie einzeln, siehe Skizze. Die wurzelfeste Folie wird an allen Seiten des Daches angebracht. An der Unterseite des Daches ist es an der sogenannten . befestigt. Kiesleiste aus Aluminium (nämlich. Fotoschienen und Kies)

Wenn Sie die einzelnen Schichten und Dachleisten fertig haben. Ich empfehle ca 20 cm Kiessteg um die Lamellen. Es hält den Boden auf der Dachfläche und fungiert auch als Lauffläche. (siehe Foto - Lamellen und Kies) Verteilen Sie die Erde gleichmäßig neben dem Kies (oder ein geeignetes Substrat). Ich habe kein spezielles Substrat für Gründächer verwendet. Ich habe in Dutzenden von Eimern eine Mischung aus Erde aus dem Garten und Sand auf das Dach aufgetragen (1:1). Nämlich. Foto – Lehm

Denken Sie bei der Auswahl eines Saatguts im Voraus an die Pflege. Das Dach mäht nicht gut. Ich mähe das Dach einmal im Jahr im Zeitraum Juli-August mit einem Rasentrimmer .

Ich habe die Samen für das Gartendach von Planta Naturalis gekauft und nach Anleitung ausgesät (Frühling oder Herbst). Die Vegetation wird innerhalb eines Jahres wachsen, siehe Foto – Ergebnis.

Tipps:

Schieflage. Sehr klein ist genug. Je größer, desto mehr "geht" der Boden nach unten und gelangt in den Graben zur Bar.

Die Seitengitter sollten mindestens 15 cm hoch, du musst darüber nachdenken, damit die Erde nicht über sie fällt

Nop-Folie ohne Löcher ist ausreichend. Ich habe nicht lieber mit Löchern gekauft.


Veröffentlicht auf: 31.8.2021  -  abgelegt unter: Blog