Ales und Irena Kubica
Kamenna Horka 15, Krasna Lipa
info@cottage.cz

Übersetzung

Unterkunft & Wellness & Yoga & Verleih & Ausflüge

1. Tag der tschechischen Schweiz

Wie ein einziger Tag in der Tschechischen Schweiz verbringen? Zünglein an der Strecke wandern 13 km. Start bei Mezni Louka u Hřenska (möglich, das Auto für min . zu parken. 120 CZK / Tag, WC ist in Brana nur außerhalb des Parks ). In infomačním Zentrum in Fort dokupte die Lager entlang der roten Markierung wandern und gehen (Gabriela auf der Spur) zu Prebischtor. Obviklou Fuß auf Pravčické ankommen 70 Minuten. Ich empfehle jedoch verhaften (nach Abzug 300 Meter von Anfang an) und übergeben Sie einen neuen Luchs Trail.

Während der Fahrt Gräfin Edmund Clary-Aldringen durch Informationstafeln begleitet, die Geheimnisse der lokalen Natur zu erklären. Das Prebischtor Restaurant Falcon Nest. Schöner Ort mit fotogen möglich sitzen auf der Terrasse. Aber für mich bin ich und weiter Prebischtor Sie haben, Sie müssen eine Gebühr an die lokalen Betreiber zahlen. Ich denke, eine Person, die Aussicht ist es wert.

Falcon Nester weiter zu gehen entlang der roten Markierung und nach ca. 30 mir. Sie erreichen eine Kreuzung Drei Quellen. Hier gehen Sie weiter auf der Straße um den Parkplatz herum, bis Sie zu einem Wegweiser am Anfang der Gemeinde Hřensko mit einem Pfeil kommen Edmund Schlucht. In Hřensko gibt es keinen Ruhm, Daher empfehle ich die Richtung des Bootes upriver Kamenice den gelben Weg zu ertragen und weiter (40 mir).

Für Boote mit gültigem, aber die Bezahlung ist schön, Geschichte „Kapitän und Führer“ lustig. Die Fahrt dauert 20 Minuten. Am Ende der Reise wird Fast Food repariert und oft brennt ein Feuer zum Grillen. Wenn Sie ein Zertifikat erhalten. Eine weitere gute Gelegenheit für Sie wartet in Restaurant auf der Suche Vom Dorf Mezná Boote gehen 10 min Grenzbrücke an der Kreuzung, Sie überqueren den Fluss und folgen dem grünen Touristenschild über den steilen Anstieg (500m) Mezná das Dorf erreicht und dann Louka zurück in Grenzen.


Veröffentlicht auf: 17.3.2018  -  abgelegt unter: Ausflüge   -  Stichwort: , ,